Ofengerichte

Quiche Lorraine
mit Schinken und Lauch

Quiche Lorraine
mit Schinken und Lauch

Quiche gibt’s in vielen Varianten. Die Besten? Natürlich mit unserem Herta Saftschinken. Dazu noch frischer Lauch, etwas Crème fraîche und würziger Käse – fertig ist ein ganz besonderer Genuss. Ganz egal ob warm aus dem Ofen oder eingepackt fürs Picknick auf der Wiese.
 

Zutaten & Anleitung

Zutaten
Anleitung
Getreide & Hülsenfrüchte

1 Packung (300 g) Frischer Quiche- und Tarteteig aus dem Kühlregal 
60 g Walnusskerne

Tierische Produkte

2 Packungen (à 100 g) Herta Saftschinken
Butter zum einfetten
150 g geriebener Käse
250 g Crème fraîche mit Kräutern 
4 Eier

Obst & Gemüse

2 Stangen Lauch (ca. 600 g)

Öl & Essig

2 EL Pflanzenöl

Gewürze

Salz
Pfeffer

1. SCHRITT

Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. 


2. SCHRITT

Eine Ø 30 cm Tarteform mit Butter einfetten und komplett mit dem Teig auslegen.


3. SCHRITT

2 Stangen Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in Streifen schneiden. 


4. SCHRITT

In einer Pfanne im heißen Öl kurz andünsten, salzen, pfeffern. Anschließend etwas abkühlen lassen und auf dem Teig verteilen.


5. SCHRITT

200 g Herta Saftschinken in Streifen schneiden. 60 g Walnusskerne hacken. Beides mit 150 g Käse über dem Lauch verteilen.  


6. SCHRITT

4 Eier mit 250 g Crème fraîche mit Kräutern verquirlen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und in die Form gießen.  


7. SCHRITT

Die Quiche Lorraine im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 – 45 Minuten goldbraun backen, bis das Ei gestockt ist. 


8. SCHRITT

Etwa 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Dann in Stücke schneiden und lauwarm oder auch kalt genießen. 

 

GUTEN APPETIT

 

Unser Tipp: Die Quiche Lorraine lässt sich prima vorbereiten und am nächsten Tag noch einmal leicht aufbacken.
 

Nährwerte

Energie 1004 kj / 240 kcal
Fett 18,0 g
Kohlenhydrate 9,0 g
Eiweiß 10,0 g